Wenn Sie Probleme damit haben, dass Cortana nicht auf das Internet zugreifen kann, kann dies verschiedene Gründe haben. Hier sind einige Dinge zu beachten:

  • Ihre Firewall blockiert möglicherweise Verbindungen zum Internet. Überprüfen Sie Ihre Firewall-Einstellungen und stellen Sie sicher, dass sie eingehenden Datenverkehr zulassen.
  • Möglicherweise liegt ein vorübergehendes Verbindungsproblem mit Ihrem Router vor. Versuchen Sie, Ihr Modem/Router neu zu starten und sehen Sie, ob das hilft.
  • Ihr Wi-Fi-Netzwerk ist möglicherweise ausgefallen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät mit einem starken Signal verbunden ist.
  • Cortana ist möglicherweise nicht richtig konfiguriert.
  • Cortana funktioniert möglicherweise aufgrund eines kürzlichen Updates nicht.

Der digitale persönliche Assistent von Microsoft, Cortana, kann einige Probleme für Benutzer verursachen. Wenn Sie Probleme haben, sich mit Cortana zu verbinden, sollten Sie Folgendes überprüfen.

1. Stellen Sie sicher, dass Sie über ein gültiges Microsoft-Konto verfügen. Sie müssen Ihre E-Mail-Adresse bestätigen, bevor Sie Cortana verwenden können. Überprüfen Sie Ihre Einstellungen, um sicherzustellen, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben.

2. Versuchen Sie, Ihren Computer neu zu starten. Manchmal können solche Probleme behoben werden, indem Sie einfach Ihren PC neu starten.

3. Setzen Sie Ihre Netzwerkverbindung zurück. Dieser Schritt kann helfen, bestimmte Arten von Verbindungsproblemen zu beheben. Öffnen Sie dazu das Netzwerk- und Freigabecenter, wählen Sie Adaptereinstellungen ändern und setzen Sie dann die Netzwerkverbindung zurück.

4. Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem. Einige Geräte erfordern bestimmte Versionen von Windows, um ordnungsgemäß zu funktionieren. In einigen Fällen kann die Aktualisierung Ihres Betriebssystems Probleme mit Cortana beheben. Besuchen Sie unseren Support-Artikel, um Informationen zum Aktualisieren von Windows 10 zu erhalten.

5. Verwenden Sie Bing als Standardsuchanbieter. Wenn Sie Cortana einrichten, haben Sie die Möglichkeit, Bing als Ihre Standardsuchmaschine festzulegen. Wenn Sie sich für Bing entscheiden, versuchen Sie, Ihren bevorzugten Suchanbieter zu deaktivieren. Deaktivieren Sie dann Bing als Standardsuche.

6. Installieren Sie Cortana neu. Wenn Sie alles andere versucht haben und immer noch nicht auf Cortana zugreifen können, installieren Sie sie neu. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Cortana erneut zu installieren: Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie Cortana in die Suchleiste ein. Tippen oder klicken Sie auf das angezeigte App-Symbol. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden.

Cortana hat einige Verbindungsprobleme. Wenn Sie einer der Betroffenen sind, können Sie Folgendes tun, um das Problem zu beheben.

Das Modem oder der Router sollte neu gestartet oder zurückgesetzt werden

Einige Benutzer, die mit demselben Problem zu kämpfen haben, haben berichtet, dass das Problem verschwunden ist, nachdem sie ihre Heimnetzwerkgeräte neu gestartet haben. Bevor Sie etwas anderes tun, ist es wichtig zu überprüfen, ob das Problem tatsächlich mit Ihrem Heimrouter oder Modem zusammenhängt, da einige Router oder Modems dafür bekannt sind, ähnliche Probleme zu verursachen.

1. Ziehen Sie das Netzkabel Ihres Modems ab oder verwenden Sie die Reset-Taste auf der Rückseite.

2. Sie können auch versuchen, Ihren Router oder Ihr Modem neu zu starten.

3. Schließen Sie danach das Netzkabel wieder an und warten Sie einige Minuten. Dieser Vorgang setzt normalerweise das Modem oder den Router zurück und weist Ihrem Gerät eine neue IP-Adresse zu.

Hinweis: Bei einigen Modellen löscht die Reset-Taste auch die Verbindungsdaten.

Stellen Sie sicher, dass alle Proxys deaktiviert sind

Wenn Sie eine Allzweck-Proxy-Anwendung verwenden oder einfach ausgehenden Datenverkehr über einen Proxy-Server blockieren, kann dies Probleme für Cortana verursachen. Microsoft sagt, dass das Problem auftritt, weil „Cortana während der Ersteinrichtung Zugriff auf das Internet benötigt“.

Um dieses Problem zu beheben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

1. Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie Strg + Umschalt + Esc drücken.

2. Klicken Sie auf die Registerkarte Prozesse und suchen Sie den Prozess namens Wininet.exe. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Aufgabe beenden.

3. Starten Sie Ihren PC neu.

4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, melden Sie sich erneut bei Windows 10 an.

5. Versuchen Sie erneut, sich über Cortana mit dem Internet zu verbinden.

6. Wenn weiterhin Probleme auftreten, versuchen Sie die folgenden Methoden unten.

Sie können den Troubleshooter für Suche und Indizierung starten

Der Search and Indexing Troubler überprüft, ob die Einstellungen für Cortana, Microsoft Edge und Bing korrekt eingerichtet sind. Wenn etwas mit den Einstellungen nicht stimmt, kann es helfen, diese Probleme zu beheben. Diese Fehlerbehebung hilft Ihnen dabei.

So führen Sie diese Problembehandlung aus:

1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und öffnen Sie die App Einstellungen.

2. Wählen Sie in der Liste den Troubleshooter für Suche und Indizierung aus.

3. Folge den Anweisungen.

Hinweis: Die Fehlerbehebung kann mehrere Stunden dauern.

Stellen Sie sicher, dass Cortana neu installiert ist

Microsoft hat hart daran gearbeitet, die Funktionalität und Zuverlässigkeit der Microsoft Search App für Windows 10 zu verbessern. Ein aktuelles Update enthielt eine Korrektur für einen Fehler, bei dem die App alle paar Minuten abstürzte. Jetzt gibt es Berichte, dass einige Leute wieder Probleme haben. Die Betroffenen haben Probleme damit, die App richtig zum Laufen zu bringen. Einige sagen, dass es sich nicht einmal mehr öffnet. Andere behaupten, dass es sich fehlerfrei öffnet, aber nichts anzeigt.

Wenn nichts anderes funktioniert, sollten Sie versuchen, die Cortana-App neu zu installieren. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

1. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie „Cortana“ ein.

2. Klicken Sie auf das Cortana-Symbol.

3. Einstellungen auswählen.

4. Scrollen Sie auf der linken Seite des Bildschirms nach unten und tippen Sie auf Apps & Features.

5. Scrollen Sie nach unten, um die Microsoft Search App zu finden.

6. Tippen Sie auf Deinstallieren.

7. Warten Sie, bis die Deinstallation abgeschlossen ist.

8. Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihren Computer neu.

Verwenden eines anderen Microsoft-Kontos

Microsoft hat kürzlich eine neue Funktion namens „Cortana App“ eingeführt. Dies ist im Grunde eine Sprachassistenten-App für Windows 10-Geräte. Es gibt jedoch einige Probleme im Zusammenhang mit dieser App. Wenn Sie beim Versuch, Cortana zu verwenden, auf Probleme stoßen, finden Sie hier ein paar Dinge, die Sie tun können, um das Problem zu beheben.

1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die neueste Version der Cortana-App installiert haben.

2. Überprüfen Sie zweitens, ob Sie die Option „Benachrichtigungen anzeigen“ aktiviert haben. Wenn Sie feststellen, dass das Benachrichtigungssymbol nicht angezeigt wird, obwohl Sie den Schalter aktiviert haben, müssen Sie die Benachrichtigungen manuell einrichten.

3. Finden Sie heraus, welche Benachrichtigungen jede App erhält, und deaktivieren Sie diese Anwendungen entsprechend.

4. Wenn keiner dieser Schritte hilft, können Sie schließlich versuchen, sich mit einem anderen Microsoft-Konto beim Gerät anzumelden. Wenn Sie sich mit einem anderen Konto anmelden, können Sie auf Cortana zugreifen, ohne zur Anmeldung aufgefordert zu werden.

Stellen Sie eine Verbindung zu einem anderen Internetanbieter her

Wenn Sie Probleme haben, Ihren Windows 10-PC dazu zu bringen, Cortana zu erkennen, könnte dies daran liegen, dass Sie Ihre Internetverbindung geändert haben. Microsoft sagt, dass Cortana am besten funktioniert, wenn ein starkes Wi-Fi-Signal vorhanden ist, aber wenn Sie zu einem anderen Netzwerk wechseln, funktioniert es möglicherweise nicht mehr.

Um zu testen, ob dies wahr ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Klicken Sie auf Start und geben Sie „Verbindungen“ ein.

2. Wählen Sie im angezeigten Menü Adaptereinstellungen ändern.

3. Wählen Sie die Registerkarte Netzwerk.

4. Wählen Sie entweder Verkabelte Verbindung oder Drahtlose Verbindung.

5. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Wi-Fi aktiviert ist.

6. Klicken Sie auf Anwenden und OK.

7. Starte deinen Computer neu.

8. Versuchen Sie erneut, mit Cortana zu sprechen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr ISP und Router ordnungsgemäß funktionieren

Microsoft hat angekündigt, dass es einen Fehler behoben hat, bei dem einige Windows 10-PCs keine Verbindung zum Internet herstellen können, obwohl es kein Problem mit dem Gerät selbst gibt. Dieses Problem wird als „Cortana-Konnektivität“ bezeichnet. Microsoft gibt an, einen Fix zur Behebung dieses Problems bereitgestellt zu haben. Falls Sie sich fragen, was das für Sie bedeutet, können Sie dieses Problem wie folgt selbst lösen:

1. Überprüfen Sie, ob Ihr Router und Ihr Modem einwandfrei funktionieren. Sie können dies tun, indem Sie auf die Support-Website des Herstellers zugreifen.

2. Öffnen Sie mehrere Webbrowser wie Chrome, Firefox, Edge und Safari und testen Sie, ob sie gut funktionieren.

3. Wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter und bitten Sie ihn zu bestätigen, dass Ihr Router und Ihr Modem ordnungsgemäß funktionieren.

4. Wenn keiner der oben genannten Schritte hilft, versuchen Sie, Ihr Modem oder Ihren Router zurückzusetzen. Bitte beachten Sie, dass das Zurücksetzen Ihres Modems oder Routers zu Datenverlust führen kann.

FAQs

  1. Starten Sie Ihr Modem oder Ihren Router neu oder setzen Sie es zurück.
  2. Schalten Sie alle Proxy-Server aus.
  3. Führen Sie eine andere Anwendung aus, die Ihr Microsoft-Konto verwendet.
  4. Überprüfen Sie Ihr Microsoft-Konto.

  1. Starten Sie Ihr Modem und Ihren Router neu.
  2. Stellen Sie sicher, dass das WLAN eingeschaltet ist.
  3. Gehen Sie in denselben Raum wie Ihr Router.
  4. Vergessen Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk und fügen Sie es dann erneut hinzu.

Manchmal kann Ihre Internetverbindung durch einfache Dinge wie ein lockeres oder nicht angeschlossenes Netzwerkkabel, Modem oder Router unterbrochen werden. Wenn Sie mit einem drahtlosen Netzwerk verbunden sind, ist die drahtlose Netzwerkkarte in Ihrem Computer möglicherweise deaktiviert.